Du möchtest dir eine Katze anschaffen? Das solltest du beachten

Wenn du dir eine Katze zulegen willst, solltest du dir diese Entscheidung gut überlegen. Katzen sind Lebewesen und sie brauchen wie Hunde viel Aufmerksamkeit und Zuneigung. Zwar können Katzen sich den Großteil des Tages eigenständig beschäftigen. Auf der anderen Seite brauchen sie die Nähe und Fürsorge ihres Besitzers.

Kannst du dich um deine neue Katze kümmern? Hast du nach Feierabend Zeit für sie und möchtest mit ihr spielen?

Hier erfährst du, was du für deine neue Katze brauchst.

Schaff dir ein Katzenklo mit Katzenstreu an

Katze sind reine und saubere Haustiere. Alles was sie brauchen ist ein Katzenklo, welches du regelmäßig sauber machen solltest. Ansonsten wird deine Katze protestieren. Katzen werden nur ins Katzenklo gehen, wenn dieses sauber ist.

Damit deine Katze sich wohlfühlt, solltest du gutes Katzentreu in die Toilette schütten. Es gibt Streu, welches du direkt in die Toilette geben kannst. Dieses verstopft die Röhre nicht. Wenn dir das Risiko einer Verstopfung zu groß ist, kannst du dir einen Mülleiner für Katzenstreu anschaffen.

Katzen Transportbox

Wenn du eine Katze hast, solltest du diese bei Katzenkrankheiten zum Tierarzt bringen. Auf diese Weise fühlt sich deine Katze sicherer. Zum Anfang reicht eine kleine Transportbox aus. Katzen werde mit der Zeit größer. Daher kannst du dir später eine Box aus hartem Plastik anschaffen.

Futternapf

Der Futternapf für die Katze sollte idealerweise rutschfest und für die Reinigung in einer Spülmaschine geeignet sein. Sehr zu empfehlen sind Futternäpfe aus Edelstahl.

Alternativ findest du in Tiergeschäften Futternäpfe, welche einen Mikrochipleser integriert haben. Diesen kannst du so programmieren, dass sich der Deckel der Futterbox nur für einen bestimmten Zeitraum öffnet.

Ob du eine Wasserschale aus Porzellan oder aus Edelstahl kaufst, das bleibt dir überlassen. Damit bei dir zuhause keine Wasserpfützen entstehen, solltest du dich für erhöhte Näpfe entscheiden. Das Wasser kann nicht überschwappen. Stell den Napf am besten auf ein Tablett.

Kratzbaum

Katzen brauchen einen Rückzugsort damit sie Ihr Revier kontrollieren können. Dieser Rückzugsort sollte ein Kratzbaum sein. Dort können sie ihre Krallen schärfen.

Gute Kratzbäume findest du heutzutage in den unterschiedlichsten Versionen. Ob groß oder klein. Kauf dir einen Kratzbaum, der für deine Katze ideal ist. Bei zwei Katzen solltest du dir einen größeren Kratzbaum zulegen.

Copyright by: Domainlux.de - Sitemap